Der Aktivpark Hohenfelden

Ein beliebtes Ziel für Familien mit Kindern und aktiven Erwachsenen ist der Aktivpark Hohenfelden in der Ilmtal-Region. Und der Name sagt es schon: Der Park bietet eine grüne Landschaft und reizvoll gestaltete Anlagen, aber auch einige Aktivitäten. Und das Angebot des Freizeitparks am Stausee wird ständig erweitert.

Aktivitäten

Für die Kleinen unter den Besuchern besonders interessant sind der Kletterspielplatz und der Streichelzoo, aber auch den Hüpfspaß auf dem Bungee-Trampolin wollen die meisten nicht versäumen. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann dies beim Tennisfußball oder Bogenschießen tun. Beim AdventureGolf lassen sich ganz neue Erfahrungen machen, die über die übliche Minigolf-Anlage hinausgehen. Wer dann ganz hoch hinaus will, findet im Kletterwald den Höhepunkt des Parks.

Verpflegung

Auch der Magen kommt auf dieser Anlage nicht zu kurz. Die Snackterrasse ist der zentrale Anlaufpunkt für alle, die ihre Energiedepots wieder auffüllen müssen. Wer sich lieber selbst versorgen möchte, findet im romantisch gelegenen Grillpavillon einen idealen Platz. Dieser Bereich ist etwas abgetrennt und kann für Geburtstage, Familienfeiern aller Art und Firmen-Events gemietet werden. Sanitäre Einrichtungen sind selbstverständlich vorhanden.

AdventureGolf

Eine neue Golf-Variante aus den USA ist AdventureGolf, für alle, deren Ambitionen über Minigolf hinausgehen. Die Bahnen sind großen Anlagen nachempfunden, allerdings mit deutlich kleineren Dimensionen. Sie haben eine Länge bis zu 50 Metern. Die starken Geländeverformungen sind der Reiz bei diesem Spiel. Es gibt Sandbunker, Wasserhindernisse und mehr. Wenn Sie einen Firmenausflug planen oder mit der Clique unterwegs sind, lassen Sie sich dieses Freizeitvergnügen nicht entgehen. Auch Familien und Schulklassen werden ihren Spaß haben.

Kletterwald

Wer schwindelfrei ist, will sich sicher den Kletterwald mit den sieben verschiedenen Parcours nicht entgehen lassen. Die Schwierigkeitsstufen variieren von Spaß in Bodennähe bis zum Risiko in einer Höhe von 15 Metern. Es gibt mehr als 100 verschiedene Kletterelemente. Sie bezwingen Hängebrücken und rasen an Seilbahnen durch den Wald. Natürlich alles mit einer ausführlichen Einweisung vor dem Start und ausgestattet mit moderner Sicherheitsausrüstung.